Foto Gallery -

Home > Dorfmarkt in Thalheim an der Thur ab 2012 > Dorfmärt in Thalheim an der Thur am 22.Nov. 2014

Erster Rundgang um 15 Uhr


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9461-Bild_14.jpg

Angefangen hatte der Markt schon um 11 Uhr. Vom Fortschreiten des Tages war noch wenig zu bemerken. Denn der Nebel bescherte den Besuchern gleichförmige Lichtverhältnisse. Andres verhielt es sich an einigen Ständen. Beim Maronistand des gemischten Chors waren schon deutliche Lücken bei den Birnweggen und den Guetzlisäcken erkennbar. Dazu gab es an einem anderen Stand buntfarbige Kerzen, welche einen herrlichen Kontrast zur nebelig grauen Stimmung schufen.

24 files, last one added on Nov 29, 2014

Stände am Nachmittag


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9483-Bild_29.jpg

Viele Standbetreiber schafften es ihre Produkte in das richtige Licht zu setzten. Dank heller Beleuchtung und einer eher trüben Hintergrundstimmung kamen die Farben stärker zur Geltung. Manche Besucher liessen sich durch diesen herrlichen Anblick bald einmal zum Kauf verführen. Und so liefen die Geschäfte recht gut.

24 files, last one added on Nov 30, 2014

Die zauberhafte Geldvermehrung


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9529-Bild_56.jpg

Der Zauber gehörte auch dieses Jahr wieder zu den Attraktionen. Er liess sich von den Zuschauern gerne Noten oder Münzen geben. Aus 10 Franken Noten wurden dank einer besonderen Magie plötzlich 20 Franken Noten. Dies konnte sogar auf Handy Videos mitverfolgt werden. Wer nun auf eine einfache Geldvermehrung hoffte, wurde alsbald durch die genaue Buchhaltung des Magiers wieder in die Realität geholt. Denn jeder Geldbetrag wurde vor der Rückgabe an seinen Besitzer wieder exakt auf den ursprünglichen Wert zurück verwandelt. Und damit nicht genug. Trotz seinem wunderbaren Talent zur Geldvermehrung liess sich dann der Zauberer zwischendurch seine Gage mit realen Noten ausbezahlen, womit dann die einzige echte Vermehrung an diesem Tag wohl in seiner Brieftasche statt fand.

24 files, last one added on Nov 30, 2014

Prämierung der schönsten Stände


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9588-Bild_97.jpg

Jedes Jahr gibt es auch eine Prämierung der schönsten Stände. Für die Jury ist dies keine einfache Aufgabe. Denn fast jeder Verkaufsstand versprüht seinen eigenen Charme. Währenddem Ziergegenstände wie Thursteine, Kerzenständer, Weihnachtssterne usw. sich vor allem von der Ästhetik präsentieren müssen, sieht dies bei den vielen Lebensmitteln in Form von Käse, Fleisch, Gebäck und vieles andere schon ganz anders aus. Diese Produkte müssen den kurzfristigen Hunger sofort stillen oder zu Hause ein besonders Esserlebnis bieten. Dafür reicht auch ein ganz gewöhnlicher Verkaufsstand. Wichtig nur, man findet ihn rechtzeitig bevor die feinen Spezialitäten schon ausverkauft sind.

25 files, last one added on Nov 30, 2014

Dunkelheit stellt sich ein


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9636-Bild_120.jpg

Früh wird es dunkel im November. Und das ist auch gut so. Denn erst jetzt kommt dank geschickter Beleuchtung erst die richtige Weihnachtsmarktstimung auf. Je nach Licht leuchten nun die Farben der frisch gestrickten Mützen und Socken besonders attraktiv und ein dezenter Nebelschleicher im Hintergrund erinnert an das angenehme Gefühl wärmender Kleider. An anderen Ständen rückt das Licht das Angebot in den Vordergrund.

24 files, last one added on Nov 30, 2014

Auf Beizentour


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9670-Bild_133.jpg

Für den Dorfmarkt werden jeweils extra weitere Beizen und Restaurants eröffnet. Das Angebot wird dadurch vielfältiger. Es reicht von Raclette, über diverse Suppen und anderen Vorspeisen bis zu vollwertigen Menüs mit erlesenen Desserts. Dazu gibt es neben Glühwein draussen auch ganz erlesene Weine in einem Keller mit einer besonderen Stimmung zu geniessen.

25 files, last one added on Nov 30, 2014

Wer zu spät kommt der darf Aufräumen


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9713-Bild_147.jpg

Während dem die meisten Beizen keine exakt definierte Öffnungszeit kennen, schliesst die Kaffeestube des gemischten Chors pünktlich um 19 Uhr. Denn um diese Zeit waren fast alle Kuchenstücke verkauft und der ortsbekannte Kaffeezusatz Chörliwasser schon fast ausgegangen. Wer jetzt noch kam, der konnte sich nun beim Aufräumen nützlich machen. Die definierten Öffnungszeiten haben übrigens im Gemeindehaus eine besondere Tradition. Nur werden dort unter dem Jahr ausser viel unangenehmen Papier, wie Rechnungen, Mahnungen, Auflagen und anderen kostspieligen Bescheiden kaum wohlschmeckende kulinarische Köstlichkeiten präsentiert.

24 files, last one added on Nov 30, 2014

Draussen Nebel - drinnen Hochstimmung


Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9863-Bild_198.jpg

Langsam senkt sich der Nebel über das Dorf. Während in der einen Beiz eine stimmungsvolle Musik ertönt und die Besucher dicht gedrängt den sinnreichen Gesangstexten zu hören, reihen sich an anderen Orten die leeren Weinflaschen auf den Tischen in immer längeren Reihen auf. Wer nun zur späten Stunde leicht benebelt ein solches Lokal verlässt, der sucht dann den wartenden Shuttlebus oder begibt sich ganz einfach zur eigenen Haustüre in der Nachbarschaft. So leidet fast niemand unter Lärmbelästigungen und der genossene Abendtrunk verhilft zu einem gesunden und erholsamen Schlaf.

28 files, last one added on Nov 30, 2014

8 albums on 1 page(s)

Most viewed - Dorfmärt in Thalheim an der Thur am 22.Nov. 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9831-Bild_194.jpg
231 views
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9863-Bild_198.jpg
196 views
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9845-Bild_196.jpg
186 views
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9848-Bild_197.jpg
180 views
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9833-Bild_195.jpg
176 views

Last additions - Dorfmärt in Thalheim an der Thur am 22.Nov. 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9863-Bild_198.jpg
196 viewsNov 30, 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9848-Bild_197.jpg
180 viewsNov 30, 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9845-Bild_196.jpg
186 viewsNov 30, 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9833-Bild_195.jpg
176 viewsNov 30, 2014
Dorfmrt_2014_Thalheim-AK3A9831-Bild_194.jpg
231 viewsNov 30, 2014