Foto Gallery -

Home > MFS: Balsagleiter in der Primarschule Thalheim am 19. und 20 Juni 2017

Das Projekt Balsagleiterbau startet


Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_7670-Bild-01.jpg

Für die Jugendarbeit stellt der Schweizerische Modellflugverband, Region Nord Ostschweiz (NOS) Balsaflugmodelle zur Verfügung. Erstmals seit langer Zeit durfte ein Baukurs wieder einmal innerhalb des Werkunterrichtes einer Primarschule durchgeführt werden. Von der Modellflugseite standen ein Chefinstruktor, zwei Baubetreuer und ein Hilfsbetreuer/Fotograf im Einsatz. Von der Schulseite leitete ein Werklehrer mit grosser Erfahrung im Modellbau das Bauprojekt. Dazu wurde er zeitweise durch eine weitere Werklehrerin mit einer langjährigen handwerklichen Erfahrung unterstützt. Der Kurs startete somit unter bestmöglichen Voraussetzungen.

39 files, last one added on Jun 27, 2017

Es wird gelernt und gebaut


Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A4925-Bild-117.jpg

Für das Projekt Balsagleiterbau standen 1 1/2 Tage zur Verfügung. Die Schüler der 6. Klasse arbeiteten gemäss Stundenplan während den üblichen Lektionen. Da die Bauarbeit und die anspruchsvolle Theorie eine hohe Konzentration erforderten, war in der Pause etwas zusätzliche Bewegung angesagt. Dazu gab es auch noch eine Flugvorführung eines flinken ferngesteuerten Motorseglers. Die Schüler arbeiteten weitgehend in eigener Verantwortung. Sie wurden nur auf deren Wunsch unterstützt. Der folgende Flugwettbewerb diente zur Erprobung des erbauten Modells im Sinne einer Selbsterfahrung.

24 files, last one added on Jun 27, 2017

Das Flugzeugt entsteht


Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A5007-Bild-213.jpg

Der kleine „Blaster“ flog auf dem Fussballfeld elegant um die Beleuchtungsmasten. Das ultraleichte Flugzeug demonstrierte neben sanftem Gleiten in luftiger Höhe auch den rasanten Steigflug und danach gewagt ausschauende Akrobatikfiguren. Damit war schon einmal für Spannung am Himmel gesorgt. --- Die einzelnen Bauschritte wurden jeweils am runden Tisch vorgezeigt. Da gab es auch noch anschauliche Erklärungen, warum ein Flugzeug wie fliegt. Diese Extrainformationen können in der Primarschule unter Physik abgebucht werden. Später nennt sich dann das Fach Aerodynamik.

49 files, last one added on Jun 27, 2017

Der Finnish


Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8025-Bild-246.jpg

In der Fliegerei geht nichts ohne die englische Sprache. Zur Motivation wurden auch im Kurs englische Ausdrücke wie "angle of attack" definiert und danach angewendet. Dies war dem Englischlehrer geschuldet, der dafür offenbar eine ganze Englischlektion nicht ganz freiwillig opferte. Ein wenig Show und Wortwitz brachten Auflockerung in die trockene Theorieinstruktion. Der professionelle Chefinstruktor rühmte nebenbei die Bauqualität seines eigenen, vor den Augen der Schüler vorgebauten Modells. Damit diese noch offensichtlicher wurde, präsentierte er auch noch als abschreckendes Beispiel das früher durch den Fotografen gebaute Flugzeug. Dieses Flugzeug hatte zuvor auf eine tragische Weise einen Zusammenstoss mit einem Fussballspieler erlitten und sah dementsprechend havariert aus.

20 files, last one added on Jun 27, 2017

Flugerprobung 1


Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A5091-Bild-319.jpg

Die Flugerprobung mit einem anschliessenden Wettbewerb wurde auf einer benachbarten Wiese durchgeführt. Dort wurde auch eine Expressreparaturstelle eingerichtet. Bei dieser konnten beschädigte Flugzeuge zur schnellen Instandstellung abgegeben werden. Es zeigte sich bald einmal, dass dort überdurchschnittlich viele weibliche Teilnehmerinnen anstanden. Diese hatten offenbar in ihren Erprobungsablauf auch noch einen zusätzlichen Belastungstest integriert. Dazu zeigte sich noch ein weiteres Phänomen: „Lehrerflugzeuge fliegen immer viel weiter als alle anderen !“. Nach dem ersten Triumph, bemerkten die Zuschauer bald einmal die Kehrseite dieses Erfolges. Wer sein Flugzeug so weit weg fliegen lässt, der hat auch den längsten Weg, um es wieder zurück zu holen.

48 files, last one added on Jun 27, 2017

Flugerprobung 2


Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A5212-Bild-393.jpg

Zuerst kam der Milan vom Dienst vorbei. Dies um den Schülern zu zeigen, wie gut es sich an diesem Tag am Himmel fliegen lässt. Dann erschien der REGA Helikopter am Himmel, um zu prüfen, ob es keine Verletzten beim Flugwettbewerb gegeben hätte. Und etwas später erschien noch der Kamerahelikopter, welcher diesen wichtigen Anlass für die Öffentlichkeit von oben zu dokumentieren hatte. Auch die Ju-Air beorderte extra eines ihrer Flugzeuge über Thalheim. So, dass deren Passagiere den Flugwettbewerb auch noch aus der Sicht von oben mitverfolgen konnten. Nach dem Flugwettbewerb gab es noch eine Preisverleihung. Diese durfte dann allerdings nicht mehr fotografiert werden. Denn sonst hätte die Schule dafür wohl von der kantonalen Zahnputzkommission einen heftigen Verweis kassiert. Leider fiel am Nachmittag auch noch der Unterricht infolge Krankheit der zuständigen Lehrerin aus. Zum grossen Erstaunen des Schreibenden reagierten die Schüler auf die Nachricht über dieses unerfreuliche Ereignis weder sehr traurig noch wirklich frustriert.

56 files, last one added on Jun 27, 2017

6 albums on 1 page(s)

Most viewed - MFS: Balsagleiter in der Primarschule Thalheim am 19. und 20 Juni 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_7670-Bild-01.jpg
60 views
Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A4858-Bild-33.jpg
49 views
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_7672-Bild-03.jpg
48 views
Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A4835-Bild-16.jpg
45 views
Balsagleiter_Thalheim_2017-AK3A4854-Bild-31.jpg
45 views

Last additions - MFS: Balsagleiter in der Primarschule Thalheim am 19. und 20 Juni 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8144-Bild-439.jpg
31 viewsJun 27, 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8141-Bild-438.jpg
31 viewsJun 27, 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8140-Bild-437.jpg
33 viewsJun 27, 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8139-Bild-436.jpg
35 viewsJun 27, 2017
Balsagleiter_Thalheim_2017-IMG_8136-Bild-433.jpg
34 viewsJun 27, 2017